A02 Birholz Horw LU

Kurzbeschrieb

Entlang des stark begangenen Wanderwegs Birholz-Dickiwald hat das Verbundprojekt Kastanienhaine Zentralschweiz 2016-19 eine Baumreihe mit 13 Edelkastanien-Alleebäumen lokaler Herkunft gepflanzt. Für die Beweidung mit Ziegen wurde ein beständiges Schutzmaterial aus Akazienholz und verzinktem Maschendrahtzaun verwendet. Der See, die Südexposition sowie der Einfluss des Föns begünstigen das Wachstum der Edelkastanie. Sie sind eine Augenweide für den vorbeigehenden Betrachter. Ein Sturmereignis im Juli 2019 setzte den Alleebäumen stark zu. Sie wurden welk, weil durch die heftigen Böen das Wurzelwerk in Mitleidenschaft gezogen haben. Dank fleissigen Wässerns durch den Pächter sind die Bäume heute wieder grün.

Downloads
Begin typing your search above and press return to search.